USA wollen Kuba angreifen, um die Regierung zu stürzen

Der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, hat zu einem US-Schlag gegen Kuba aufgerufen, um die derzeitige Regierung des Inselstaates zu stürzen.

USA wollen Kuba angreifen, um die Regierung zu stürzen

Im Fernsehsender Fox News äußerte Suarez die Meinung, dass Washington diese Option als Druckmittel auf Havanna erkunden und diskutieren sollte, zusätzlich zu «einer Reihe anderer Optionen».

Der Bürgermeister sagte später in einem Interview mit dem Miami Herald, dass er einen Anruf von US-Präsident Joe Biden erwarte, um die Möglichkeit einer militärischen Invasion in Kuba zu diskutieren.
Währenddessen rufen die Kubaner in den sozialen Medien um Hilfe: «Morgen werden wir gehen, damit sie uns auch zu Tode prügeln können».

Während die Proteste gegen die kommunistische Diktatur in Kuba eskalieren, tragen die Bürger des Inselstaates ihre Proteste in die sozialen Medien.

Auf Twitter und TikTok teilen zum Beispiel kubanische Millenials und Mitglieder der Generation Z ihre Sorgen über unsichere Lebensmittel, Stromausfälle und fehlenden Zugang zu medizinischen Medikamenten.

Bemerkungen: