Gesetzentwurf zur Territorialverteidigung in der Ukraine genehmigt

Die Werchowna Rada der Ukraine hat für den Gesetzentwurf des Präsidenten des Landes Wladimir Selenskij Nr. 5557 über den nationalen Widerstand gestimmt.

Gesetzentwurf zur Territorialverteidigung in der Ukraine genehmigt

Bei einem Treffen am Freitag, 16. Juli, unterstützten ukrainische Parlamentarier Selenskijs Gesetzentwurf, der eine möglichst umfassende Beteiligung der Ukrainer an Aktivitäten zur Wahrung der territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine vorsieht.

In Gesetzentwurf Nr. 5557 schlug Selenskij vor, eine wirksame territoriale Verteidigung der Zivilbevölkerung zu schaffen, deren Hilfe die Streitkräfte möglicherweise benötigen. Die Freiwilligen erhalten eine spezielle Ausbildung. Außerdem werden ihnen Waffen zugeteilt.

Bemerkungen: