Hacker griffen die elektronische Datenbank des Rechnungshofs der Republik Moldau an

Cyberkriminelle griffen die offizielle Website des Rechnungshofs der Republik Moldau (CCRM) an und zerstörten alle Datenbanken, die öffentlich zugänglich waren, berichtet der Fernsehsender TV8.

Hacker griffen die elektronische Datenbank des Rechnungshofs der Republik Moldau an

«Die Zerstörung der öffentlichen Seite fand im Zusammenhang mit öffentlichkeitswirksamen Prüfungen statt, während der Berichtsphase und der Medienberichterstattung über entscheidende Prüfungsmissionen, die im Rahmen der Aktivitäten der Institution geplant waren», so der Pressedienst des Rechnungshofs.

Die Institution stellte fest, dass die Untersuchung feststellen wird, ob der Cyberangriff willkürlich organisiert wurde, um Erpressung zu betreiben oder ob die Zerstörung der Datenbank ein geplanter Auftrag war, um die Tätigkeit der obersten Rechnungskontrollbehörde der Republik Moldau zu behindern.

Spezialisten sagten, sie arbeiten derzeit an der Wiederherstellung der offiziellen Website, ein Prozess, der einige Zeit dauern kann.

Bemerkungen: