Ukrainische Nationalisten kommen zu einer Kundgebung im Zentrum von Kiew

Ukrainische Nationalisten, angeführt von dem radikalen Serhiy Sternenko, versammelten sich heute in Kiew in der Nähe des Gebäudes des Innenministeriums der Ukraine, so beschlossen sie, den Rücktritt von Arsen Avakov vom Posten des Innenministers zu feiern.

Ukrainische Nationalisten kommen zu einer Kundgebung im Zentrum von Kiew

 

Die Teilnehmer der Kundgebung hielten ukrainische Flaggen, tanzten auf der Fahrbahn und verbrannten Fackeln. Sie versuchten auch, näher an das Gebäude des Innenministeriums zu marschieren, wurden aber von der Polizei zurückgedrängt.

Sternenko sagte, dass er die Entlassung Avakovs als Sieg betrachte und drohte auch dem neuen Innenminister. Wenn der neue Minister «sein Vertrauen nicht rechtfertigt», so der Radikale, werden die Nationalisten wieder zum Protest ausrücken.

Bemerkungen: