Frankreich — Mehr als hunderttausend Menschen protestieren gegen Hygieneausweise

Proteste gegen die Einführung obligatorischer Hygieneausweise für den Besuch von Cafés und Restaurants während der Coronavirus-Pandemie versammelten am Samstag in Frankreich 114 Tausend Menschen.

Dies teilte das Innenministerium der Republik mit.

In Paris fanden drei Demonstrationen statt. An den Protesten nahmen nach Angaben der Behörden 18 Tausend Menschen teil. Die Polizei der Stadt war gezwungen, viele zentrale Straßen zu blockieren.

Teilnehmer des Marsches, der im Süden von Paris stattfand, skandierten die Losungen «Freiheit» und «Nein zum Hygieneausweis».

Bemerkungen: