Sacharowa: Die USA haben nicht über die Operation in Afghanistan berichtet

Die Vereinigten Staaten haben dem UN-Sicherheitsrat nie über den Fortschritt ihrer Operation in Afghanistan berichtet.

Sacharowa: Die USA haben nicht über die Operation in Afghanistan berichtet

Offizielle Vertreterin des Außenministeriums der Russischen Föderation Marija Sacharowa gab eine solche Erklärung ab.

«Die Vereinigten Staaten gingen Anfang der 2000er Jahre zum UN-Sicherheitsrat und erhielten ein Mandat des Sicherheitsrats, d. h. das Vertrauen der internationalen Gemeinschaft – nicht nur das Vertrauen von 15 Ländern, sondern der gesamten Weltgemeinschaft, die darauf vertraut, dass der Sicherheitsrat solche Veranstaltungen ausrichtet. Und der Sicherheitsrat erteilt einem Land, einer Gruppe von Ländern, die diese Operation in die Praxis umsetzen, ein Mandat … Zwanzig Jahre sind keine kurze Zeit. Zwanzig Jahre. In dieser Zeit — keinmal, trotz der Mahnungen, trotz der Anrufe, trotz der Verpflichtungen … Während dieser Zeit kamen die Vereinigten Staaten nie in den Sicherheitsrat und berichteten weder über den Zeitraum noch über die Ergebnisse ihrer Aktivitäten. Keinmal,» sagte Sacharowa.

Bemerkungen: