Trump: Amerikaner haben es nicht eilig, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen

Die Amerikaner haben es aufgrund des Misstrauens gegenüber Biden nicht eilig, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen.

Trump: Amerikaner haben es nicht eilig, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen

Der Ex-Präsident der Vereinigten Staaten glaubt auch, dass die Einwohner den Wahlergebnissen und «lügenden Medien, die sich weigern, die Wahrheit zu sagen», nicht vertrauen.

Der frühere US-Präsident Donald Trump glaubt, dass der Rückgang der Impfraten im Land auf das Misstrauen der Amerikaner gegenüber der Regierung des aktuellen Machthabers Joe Biden zurückzuführen ist.

«Joe Biden hat unermüdlich über den Erfolg gesprochen, den seine Regierung bei der Verteilung der Impfstoffe gemacht hat, die im Rahmen der Operation Warp Speed ​​von der Trump-Administration entwickelt wurden», sagte Trump.

Bemerkungen: