Putin und Alijew besprechen Umsetzung der Karabach-Vereinbarungen

Der russische Präsident Wladimir Putin wird am Dienstag, den 20. Juli, in Moskau Gespräche mit seinem aserbaidschanischen Amtskollegen Ilham Alijew führen, der dem Land einen Arbeitsbesuch abstatten wird.

Putin und Alijew besprechen Umsetzung der Karabach-Vereinbarungen

«Es wird erwartet, dass sie Schlüsselfragen der weiteren Stärkung der russisch-aserbaidschanischen Beziehungen, der strategischen Partnerschaft mit Schwerpunkt auf Handel, Investitionen und humanitärer Zusammenarbeit erörtern wird», so der Pressedienst des Kremls.

Es heißt, dass ein Meinungsaustausch über aktuelle regionale Probleme geplant ist.

Der Bericht stellt fest, dass das Hauptaugenmerk auf die praktischen Aspekte der Umsetzung der Vereinbarungen der Führer Russlands, Aserbaidschans und Armeniens über Berg-Karabach vom 9. November 2020 und 11. Januar 2021 gelegt wird, einschließlich der Lösung der Probleme der Freigabe und Entwicklung der Wirtschafts- und Verkehrsverbindungen.

loading...

Bemerkungen: