Biden gibt zu, dass er Nord Stream 2 nicht stoppen kann

Der US-Präsident hat verraten, dass das Pipeline-Projekt «zu 99% abgeschlossen» ist.

Biden gibt zu, dass er Nord Stream 2 nicht stoppen kann

US-Präsident Joe Biden sagte Reportern vor seinem Flug von Cincinnati, Ohio, nach Washington, D.C., dass das Nord Stream 2-Pipeline-Projekt zu «99 Prozent abgeschlossen» sei, berichtete TASS.

«Nord Stream 2″ ist zu 99 % fertiggestellt. Die Vorstellung, dass man etwas hätte sagen oder tun können, um es zu verhindern, ist nicht möglich», zitierte der Pressepool-Reporter das Staatsoberhaupt: «Wie Sie wissen, hatte ich ein sehr, sehr fruchtbares Gespräch mit Angela Merkel. Sie und die Bundesregierung arbeiten an einer Selbstverpflichtung, dass sie Vergeltung üben werden, wenn Russland tatsächlich einen Versuch unternimmt, der Ukraine und anderen Ländern vorsätzlich zu schaden.»

«Nord Stream 2» ist eines der Streitthemen in den Beziehungen zwischen Washington und Berlin. Deutsche Behörden haben zuvor wiederholt gesagt, dass sie glauben, dass die Pipeline fertiggestellt werden sollte. Berlin sieht das Projekt als ein wirtschaftliches, besteht aber darauf, dass die Ukraine ihre Rolle als Transitland behält. Washington hat sich gegen den Bau ausgesprochen und versucht, das Projekt zu blockieren.

Bemerkungen: