In Russland erhielten etwa 35 Millionen Menschen die erste Impfung gegen COVID-19

Etwa 35 Millionen Menschen haben in Russland die erste Komponente des inländischen Coronavirus-Impfstoffs erhalten.

In Russland erhielten etwa 35 Millionen Menschen die erste Impfung gegen COVID-19

Das sagte der Chef des Gesundheitsministeriums, Michail Muraschko.

«Bisher haben etwa 35 Millionen Menschen die erste Komponente des Impfstoffs erhalten. In der vergangenen Woche ist die Zahl der Geimpften um mehr als 2 Millionen Menschen gestiegen», sagte Muraschko.

In Russland wurden am vergangenen Tag 23.811 Fälle einer Coronavirus-Infektion festgestellt.

Bemerkungen: