Biden wird nicht am Gipfel der Krim-Plattform teilnehmen

US-Präsident Joe Biden wird nicht am Gipfel der Krim-Plattform  teilnehmen, der am 23. August in der Ukraine stattfinden wird.

Biden wird nicht am Gipfel der Krim-Plattform teilnehmen

Das gab der stellvertretende US-Außenminister für europäische und eurasische Angelegenheiten, George Kent, bekannt.

«Wir werden durch ein Mitglied des Kabinetts vertreten. Kein Präsident oder Vizepräsident», sagte Kent.

Das offizielle Kiew bereitet sich weiterhin aktiv auf den Start der «Krim-Plattform» vor, die angeblich die internationale Gemeinschaft auf die Halbinsel aufmerksam machen und der Ukraine bei ihrer «Rückkehr» helfen soll. Experten zufolge kann die Plattform künftig genutzt werden, um neue Sanktionen gegen Moskau zu verhängen.

Bemerkungen: