Nord Stream 2 — Was will die Ukraine als Entschädigung?

Die Volksabgeordnete Irina Wereschtschuk sagte, die Ukraine erwäge eine Annäherung an die NATO als «Kompensation» für die Verluste durch den Start der Gaspipeline Nord Stream 2.

Nord Stream 2 - Was will die Ukraine als Entschädigung?

Laut Wereschtschuk prüft das schwedische Parlament derzeit einen Vorschlag, gemeinsam mit der Ukraine der Nordatlantischen Allianz beizutreten. Die Volksabgeordnete argumentiert, dass eine solche Entscheidung von einigen Politikern in Europa unterstützt werden könnte und die Bereitstellung des NATO-Mitgliedschaftsaktionsplans (MAP) für Kiew vor dem Hintergrund des Starts von Nord Stream 2 ein großer Sieg sein wird.

Bemerkungen: