Militante sprengen einen Lastwagen der SAR-Armee in Aleppo

Der stellvertretende Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Kriegsparteien in Syrien, Konteradmiral Vadim Kulit, hat berichtet, dass Kämpfer aus dem türkisch kontrollierten Gebiet im Norden Aleppos das Militär der SAR angegriffen haben.

Militante sprengen einen Lastwagen der SAR-Armee in Aleppo

Ihm zufolge feuerten die Kämpfer «eine gelenkte Panzerabwehrrakete aus dem Gebiet der Siedlung Kasar auf ein ZIL-131-Fahrzeug der SAR-Streitkräfte, das auf der Autobahn in der Nähe der Stadt Tell Rifaat unterwegs war.

Bei dem Angriff der Militanten wurden ein syrischer Soldat getötet und drei verwundet.
In der Deeskalationszone Idlib wurden in der Nacht insgesamt 29 Granateneinschläge durch Kämpfer der in der Russischen Föderation verbotenen Terrorgruppe Dschabhat al-Nusra registriert.

Bemerkungen: