Nationaler Sicherheitsrat der Ukraine hat eine neue außenpolitische Strategie des Landes genehmigt

Der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat (NSVR) der Ukraine hat eine außenpolitische Strategie verabschiedet, die den Kurs des Landes in Richtung EU und NATO vorsieht.

Nationaler Sicherheitsrat der Ukraine hat eine neue außenpolitische Strategie des Landes genehmigt

Das teilte der Chef des ukrainischen Außenministeriums Dmitry Kuleba mit, berichtet nv.ua.

Laut Kuleba hat die Ukraine erstmals seit ihrer Unabhängigkeit eine außenpolitische Strategie erhalten. Zu den Prioritäten der ukrainischen Außenpolitik zählen der Kurs in Richtung EU- und NATO-Mitgliedschaft und die Bekämpfung der «aggressiven Politik Russlands».

Zuvor hatte der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij den NSVR-Beschluss über Maßnahmen zur Integration des Landes in die NATO in Kraft gesetzt.

Bemerkungen: