Montenegro führt COVID-Zertifikate ein

Montenegro führt eine COVID-Zertifikatsregel für Restaurantbesuche ein. Diese Regel soll laut «Balkan-Beobachter» auch für Touristen gelten.

Montenegro führt COVID-Zertifikate ein

Diese Bestimmung ist gestern in Kraft getreten und wird mindestens bis zum 20. August gelten. Im Verständnis von Montenegro kann ein COVID-Zertifikat mehrere Positionen bestätigen:

  • vollständige Impfung gegen das Coronavirus;
  • negativer PCR-Test nicht älter als 72 Stunden oder Antigentest;
  • eine Krankheitsbescheinigung, sofern ein positiver Test mindestens 14 Tage, jedoch nicht mehr als 180 Tage vor der Reise vorliegt.

Bemerkungen: