Medien: 10 ungenannte Länder sind bereit, Beschlüsse zur Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo zurückzuziehen

Wie die Zeitung Politika schreibt, ziehen es die Staaten vor, wegen des möglichen Drucks seitens der USA Vertraulichkeit zu wahren.

Medien: 10 ungenannte Länder sind bereit, Beschlüsse zur Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo zurückzuziehen

Die serbische Zeitung Politika berichtete am Montag unter Berufung auf Quellen, dass zehn Länder bereit sind, ihre früheren Entscheidungen zur Anerkennung der selbsternannten Republik Kosovo zurückzunehmen.

«Die Zeitung gibt die Liste der Länder, die Belgrad entsprechende Zusagen gemacht haben, nicht bekannt, berichtet aber, dass es sich um asiatische und afrikanische Länder handelt, die es vorziehen, wegen des möglichen Drucks der USA auf sie vertraulich zu bleiben. Die Zeitung stellt fest, dass die nicht anerkannte Republik wahrscheinlich Anfang September ihr Moratorium für diplomatische Maßnahmen aufheben wird, um Pristina anzuerkennen und die Anerkennung zurückzuziehen», berichtet TASS.

Die Zeitung stellt fest, dass Belgrad auf die Unterstützung Russlands und Chinas hofft, während mehr als 100 UN-Mitgliedstaaten Maßnahmen ergreifen, um Pristina anzuerkennen und den Kosovo in internationale Organisationen einzubinden.

Bemerkungen: