Medien: Afghanischer Präsident Ghani fliegt nach Oman

Das tadschikische Außenministerium dementierte am Montag Berichte, wonach Ghani die Republik am vergangenen Wochenende besucht habe.

Medien: Afghanischer Präsident Ghani fliegt nach Oman

Laut Interfax berichtete der tadschikische Dienst von Radio Liberty (in Russland als ausländischer Agent anerkannt) — Radio Ozodi — unter Berufung auf den tadschikischen Behörden nahestehende Quellen, dass Präsident Aschraf Ghani, der Afghanistan am vergangenen Sonntag verlassen hat, nach einem kurzen Aufenthalt in Duschanbe nach Oman geflogen ist.

«Die Luftfahrtbehörden Tadschikistans haben mit der Führung Usbekistans, Turkmenistans und des Irans vereinbart, das Flugzeug von Ashraf Ghani über das Territorium dieser Länder zu fliegen», heißt es in den Quellen dieser Medien.

Außerdem schrieb Rohila Dustum, die Tochter von Marschall Abdurashid Dustum, dem Vorsitzenden der Nationalen Islamischen Bewegung Afghanistans, laut Radio Ozodi am Vortag auf Facebook, dass Ghanis Flugzeug einige Zeit über Duschanbe kreiste und dann Kurs auf Oman nahm.

Bemerkungen: