Die EU wird mit den Taliban* reden müssen — Borrell

Die Taliban* haben den Krieg in Afghanistan gewonnen, also wird die EU mit ihnen reden müssen, aber das bedeutet nicht, dass die EU das neue Regime offiziell anerkennt, sagte der Leiter der EU-Außenpolitik Josep Borrel.

Die EU wird mit den Taliban* reden müssen - Borrell

«Die Taliban* haben den Krieg gewonnen, also müssen wir mit ihnen reden, um so schnell wie möglich einen Dialog zu beginnen, um eine humanitäre und potenzielle Migrationskatastrophe und eine humanitäre Krise zu verhindern», zitiert EuroNews Borrell.

Der diplomatische Chef der EU fügte hinzu, dass der Dialog mit den Taliban-Kämpfern* nicht bedeute, dass Brüssel das neue Regime in naher Zukunft formell anerkennen werde. Er sagte, es sollten alle Anstrengungen unternommen werden, um die 400 Afghanen, die für die EU arbeiteten, zu evakuieren.

«Wir werden mit den afghanischen Behörden so verfahren, wie sie sind, und gleichzeitig natürlich auf die Einhaltung der internationalen Verpflichtungen achten», betonte Borrell.

* Terroristische Organisation, die in der Russischen Föderation verboten ist

Bemerkungen: