Diplomaten arbeiten an der Evakuierung russischer Bürger aus Afghanistan

Die russische Seite wird alles tun, um ihre Bürger aus dem Hoheitsgebiet Afghanistans zu evakuieren. Die Taliban* haben dort die Macht übernommen.

Diplomaten arbeiten an der Evakuierung russischer Bürger aus Afghanistan

Dies erklärte der Sprecher der russischen Botschaft in Kabul, Nikita Ishchenko, in einem Gespräch mit RIA Novosti.

«Wir arbeiten an der Frage der Organisation von Flügen, die den Bedürfnissen der russischen Bürger Rechnung tragen. Wir werden versuchen, allen zu helfen», sagte er.

Zamir Kabulov, Sondergesandter des russischen Präsidenten und Leiter der zweiten Asienabteilung des russischen Außenministeriums, äußerte sich ebenfalls zur Lage der russischen Staatsbürger auf dem Gebiet Afghanistans. Er sagte, dass sich dort mehrere hundert russische Staatsbürger afghanischer Abstammung aufhalten. Einige von ihnen wurden im Zuge der COVID-19-Pandemie evakuiert.

* — Verboten in Russland

Bemerkungen: