Nasarbajew glaubt, dass Tadschikistan und Usbekistan Mitglieder der EAWU werden sollten

Auch Nasarbajew fügte hinzu, dass Turkmenistan sich um einen Beitritt zur Union bemühen sollte.

Nasarbajew glaubt, dass Tadschikistan und Usbekistan Mitglieder der EAWU werden sollten

Nach Angaben des Portals Materik äußerte der ehemalige kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew in einem Gespräch mit dem russischen Premierminister Michail Mischustin seine Überzeugung, dass Tadschikistan und Usbekistan Mitglieder der Eurasischen Wirtschaftsunion sein sollten.

«Wir müssen diese Organisation stärken. Wir brauchen andere, die dabei sind — unsere Nachbarn Usbekistan und Tadschikistan, sie sollten dabei sein», zitierte Sputnik Tadschikistan Nasarbajew mit den Worten.

Nasarbajew fügte hinzu, dass darauf hingearbeitet werden müsse, dass Turkmenistan der Union beitreten könne.

Bemerkungen: