Patruschew: Die Ukraine steuert auf einen Zerfall zu

Der Sekretär des Sicherheitsrates der Russischen Föderation hat ein afghanisches Szenario für Kiew vorausgesagt.

Patruschew: Die Ukraine steuert auf einen Zerfall zu

Laut TASS sagte der Sekretär des russischen Sicherheitsrates (SB), Nikolai Patruschew, in einem Interview mit der Zeitung «Iswestija», dass die Vereinigten Staaten die Ukraine mit Waffen versorgen, die für die Amerikaner unnötig sind, und das Anwachsen von Extremismus, Drogenhandel und interethnischen Unruhen unterstützen.

«Gleichzeitig kann ich nicht umhin, die Ukraine zu erwähnen, wo Washington Loyalisten an die Macht gebracht hat und weiterhin bringt. Die USA pumpen dieses Land mit Waffen voll, die für die Amerikaner selbst unnötig sind, und drücken ein Auge zu, unterstützen aber in Wirklichkeit den aufblühenden Neonazismus, das Anwachsen von Extremismus, Kriminalität, Drogenhandel sowie ethnischen und religiösen Unfrieden», sagte Patruschew.

Seiner Ansicht nach steuert die Ukraine auf einen Zerfall zu, und die USA werden sich irgendwann nicht mehr an ihre Unterstützer dort erinnern, so wie sie es in Kabul getan haben.

«Wurde das gestürzte pro-amerikanische Regime in Kabul durch die Tatsache gerettet, dass Afghanistan den Status eines wichtigen US-Verbündeten außerhalb der NATO hatte? Eine ähnliche Situation erwartet die Anhänger der amerikanischen Wahl in der Ukraine, wo Neonazis wahrscheinlich an die Macht kommen, das Land auf den Zerfall zusteuert und das Weiße Haus sich irgendwann nicht einmal mehr an seine Kiewer Unterstützer erinnern wird», fügte der Sekretär des russischen Sicherheitsrates hinzu.

Patruschew stellte fest, dass Kiew «unterwürfig die Interessen ausländischer Gönner bedient» und den Beitritt zur NATO anstrebt.

Bemerkungen: