Russlands Gamaleya-Zentrum hat Sputnik V modifiziert, um Delta zu belasten

Dem Gamaleya-Zentrum des russischen Gesundheitsministeriums ist es gelungen, eine Variante des Impfstoffs gegen das Coronavirus Sputnik V zu entwickeln, die speziell für den Delta-Stamm modifiziert wurde.

Russlands Gamaleya-Zentrum hat Sputnik V modifiziert, um Delta zu belasten

Dies teilte der Leiter der Einrichtung, RAS-Akademiker Alexander Gintsburg, gegenüber Interfax mit.
«Es gibt bereits ein Impfstoffdesign, das im Kühlschrank hergestellt wird», sagte Gintsburg.
Es ist jedoch noch zu früh, um über den Grad der Wirksamkeit eines solchen Impfstoffs zu sprechen, so der Wissenschaftler.

«Jeder hat damit begonnen, einen Impfstoff auf der Grundlage der Sequenz des Delta-Stammes zu entwickeln, und ob er besser gegen den Delta-Stamm wirkt als die bestehenden Medikamente, kann niemand a priori sagen», räumte Ginzburg ein.

Bemerkungen: