Putin verspricht, den Gastransit durch die Ukraine nach 2024 fortzusetzen

Während eines Treffens mit Bundeskanzlerin Angela Merkel versprach der russische Präsident ihr, den Transit von russischem Gas durch das Hoheitsgebiet der Ukraine nach 2024, wenn der aktuelle Vertrag ausläuft, fortzusetzen.

Putin verspricht, den Gastransit durch die Ukraine nach 2024 fortzusetzen

«Wir sind bereit, nach 2024 Gas durch die Ukraine zu transportieren, aber wir müssen verstehen, wie lange und in welcher Menge», sagte Putin. Ihm zufolge sollten die europäischen Länder eine klare Antwort darauf geben, welche Gasmengen sie bereit sind, von Russland zu kaufen.

Die Fortsetzung des Gastransits durch das Hoheitsgebiet der Ukraine war eine der Hauptbedingungen des im Juli geschlossenen Abkommens zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten über den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2.

Bemerkungen: