Tschechien hält Israel für «sehr risikoreich»

Die Tschechische Republik hat Israel als Reiseland mit «sehr hohem Risiko» eingestuft, da die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen gestiegen ist.

Tschechien hält Israel für "sehr risikoreich"

Die Regeln treten am Montag, 23. August, in Kraft.

Die Bedingungen für die Rückkehr in die Tschechische Republik haben sich für Reisende aus Montenegro, Israel, dem Kosovo, dem Libanon, Nordmazedonien und den Vereinigten Staaten geändert. Auf der Morbiditätskarte werden die angezeigten Staaten dunkelrot eingefärbt.

Zu dieser Kategorie gehören auch: Russland, Botswana, Brasilien, Indien, Südafrika, Kolumbien, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Nepal, Paraguay, Peru, Swasiland, Tansania, Tunesien, Sambia und Simbabwe.

Bemerkungen: