Frankreich steht für Zusammenarbeit mit Russland, Iran und China

Die französischen Behörden befürworten eine Zusammenarbeit mit Russland, dem Iran und China bei der Lösung der Situation in Afghanistan.

Frankreich steht für Zusammenarbeit mit Russland, Iran und China

Das teilte der Leiter des französischen Außenministeriums Jean-Yves Le Drian mit.

«Die Lösung des Konflikts erfordert, über die G7- und NATO-Formate hinauszugehen, damit sich Russland, Iran und China an den Initiativen beteiligen können», sagte der französische Minister in einem Interview mit Le Journal du Dimanche.

Dies war seiner Meinung nach einer der Gründe für die Gespräche zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem russischen Staatschef Wladimir Putin.

Bemerkungen: