Merkel unterstützt die Verlängerung des Gastransits durch die Ukraine nach 2024

Der Gastransit durch die Ukraine soll nach 2024 fortgesetzt werden, es ist notwendig, über die Verlängerung des Abkommens zu diskutieren.

Merkel unterstützt die Verlängerung des Gastransits durch die Ukraine nach 2024

Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Gesprächen mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij mit, berichtet TASS.

Dieser Prozess sollte laut Merkel «so schnell wie möglich beginnen». Sie betonte, Berlin werde ihn auf jede erdenkliche Weise unterstützen. Die deutsche Bundeskanzlerin stellte fest, dass Deutschland die Bedenken der Ukraine in Bezug auf Nord Stream 2 ernst nehme.

Bemerkungen: