Der Vorsitzende des Europäischen Rates hat mit dem Präsidenten der Türkei über die Lage in Afghanistan gesprochen

Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, erörterte mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan die Lage in Afghanistan.

Der Vorsitzende des Europäischen Rates hat mit dem Präsidenten der Türkei über die Lage in Afghanistan gesprochen

Das gab Michelle auf Twitter bekannt.

«Ich habe mit Erdoğan die jüngsten Ereignisse in Afghanistan besprochen. Dies ist ein gemeinsames Problem sowohl für die Türkei als auch für die EU», schrieb er.

Zuvor hatte der britische Premierminister Boris Johnson mit Erdoğan über Afghanistan gesprochen.

Bemerkungen: