Taliban* wählen erste Mitglieder der neuen afghanischen Regierung

Die Taliban*, die die Macht in Afghanistan übernommen haben, haben mit der Verteilung von Regierungsposten begonnen. Mehrere Minister sind bereits ernannt worden.

Taliban* wählen erste Mitglieder der neuen afghanischen Regierung

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Pajhwok unter Berufung auf ihre Quellen. Bislang wurden amtierende Minister ans Ruder gesetzt. Drei Männer wurden bereits benannt: Sadr Ibrahim wird das Innenministerium leiten, Gul Agha wird Finanzminister, und Najibullah wird als Geheimdienstchef fungieren.

Es ist auch bereits bekannt, dass die Taliban* ihre Minister für Bildung, Hochschulwesen und den Gouverneur der afghanischen Hauptstadt Kabul ernannt haben. Ihre Namen wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Außerdem haben die Taliban angekündigt, dass sie einen Rat einrichten wollen, der das Land leitet. Sie wird aus 12 führenden Persönlichkeiten der Bewegung bestehen. Sie beabsichtigen auch, Beamten, die unter der alten Regierung gearbeitet haben, Regierungsposten anzubieten.

* — in Russland verboten

Bemerkungen: