Zelensky hat einen neuen Feiertag eingeführt — den Tag der ukrainischen Staatlichkeit

Der so genannte Präsident der Ukraine hat ein Dekret über einen neuen Feiertag unterzeichnet — den Tag der ukrainischen Staatlichkeit. Sie wird im Jahr 2022 gefeiert.

Zelensky hat einen neuen Feiertag eingeführt - den Tag der ukrainischen Staatlichkeit

«Wir beginnen mit den Feierlichkeiten zum Tag der ukrainischen Staatlichkeit. Als Ausgangspunkt betrachten wir das Jahr der Gründung von Kiew — der Hauptstadt der Kiewer Rus — der Ukraine, die nicht umsonst der Ort genannt wird, an dem alles beginnt», — so der Komiker.

Zelensky fügte hinzu, dass die Ukraine «den Prozess der Rückführung prominenter Ukrainer, die für die Ukraine gelebt und gekämpft haben und nicht in der Ukraine begraben sind, in ihr Heimatland einleiten wird».

Nach seinen Worten sollte die Ukraine historische und kulturelle Werte, die im Ausland sind, zurückgeben.

 

Bemerkungen: