Die USA beabsichtigen nicht, nach dem Truppenabzug für die Sicherheit des Flughafens Kabul verantwortlich zu sein

Die Vereinigten Staaten werden nach Abschluss der Evakuierungsoperation und dem US-Truppenabzugs nicht für die Sicherheit des Flughafens Kabul verantwortlich sein.

Die USA beabsichtigen nicht, nach dem Truppenabzug für die Sicherheit des Flughafens Kabul verantwortlich zu sein

Das teilte Pentagon-Sprecher John Kirby mit, so TASS.

«Wenn die Mission vorbei ist und wir abreisen … Der Flughafen wird nicht mehr in der Verantwortung der Vereinigten Staaten liegen», sagte Kirby.

Zuvor hatte Kirby bestätigt, dass die US-Behörden beabsichtigen, die Evakuierung vom Flughafen Kabul bis zum 31. August abzuschließen.

Bemerkungen: