Führer der Anti-Taliban*-Koalition bewertet die Möglichkeit eines Krieges in Panjshir

Die Lage im Panjshir-Tal, wo sich der Widerstand gegen die Taliban* konzentriert, ist bislang relativ ruhig.

Führer der Anti-Taliban*-Koalition bewertet die Möglichkeit eines Krieges in Panjshir

Führer der Nationalen Widerstandsfront Afghanistans Ahmad Massoud gab eine solche Erklärung ab, so RBC.

«Wir alle halten unsere Kräfte zurück. Beide Seiten versuchen, Verhandlungen aufzunehmen, bereiten sich aber gleichzeitig auf eine militärische Option vor», sagte Massoud.

Er schätzte die Wahrscheinlichkeit einer militärischen Eskalation auf 50-50.

«Es ist möglich, dass Friedensgespräche zu Ergebnissen führen, aber auch eine militärische Konfrontation ist möglich. Wir hoffen auf einen Friedensprozess. Wenn die Verhandlungen helfen können, dann müssen wir ihnen eine Chance geben. Wir sind bereit zu reden», sagte Massoud.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: