Kuba dankt Russland für humanitäre Hilfe

Die Antonow An-124 Ruslan-Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben rund 88 Tonnen humanitäre Hilfsgüter nach Kuba geliefert.

Kuba dankt Russland für humanitäre Hilfe

Laut TASS führte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel ein Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, in dem er Russland für die humanitäre Hilfe für die Republik dankte.

«Ich hatte ein Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Ich habe mich für die solidarische Hilfe bedankt … Wir bestätigen den ausgezeichneten Stand der Beziehungen und verstehen, wie wichtig es ist, die Wirtschafts-, Handels- und Finanzbeziehungen zu stärken», twitterte das Staatsoberhaupt am Mittwoch.

Bemerkungen: