Russland und China werden den Terrorismus gemeinsam bekämpfen

In einem Telefongespräch drückten der russische Präsident Wladimir Putin und der chinesische Präsident Xi Jinping ihre Bereitschaft aus, ihre Bemühungen zur Bekämpfung der Bedrohungen durch Terrorismus und Drogenhandel aus Afghanistan zu verstärken.

Russland und China werden den Terrorismus gemeinsam bekämpfen

Das teilte der Pressedienst des Kremls mit.

«Die Seiten haben afghanisches Problem gründlich diskutiert. Sie haben ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, ihre Bemühungen zur Bekämpfung der Bedrohungen durch Terrorismus und Drogenhandel, die vom Hoheitsgebiet Afghanistans ausgehen, zu verstärken», heißt es in der Erklärung.

Die Staatsoberhäupter betonten, wie wichtig es sei, so schnell wie möglich Frieden in Afghanistan zu schaffen und die Ausbreitung der Instabilität auf benachbarte Regionen zu verhindern.

Bemerkungen: