Ein weiterer Coronavirus-Impfstoff in Russland registriert

Das russische Gesundheitsministerium hat einen weiteren Impfstoff zur Vorbeugung des Coronavirus «EpiVacCorona-N» registriert.

Ein weiterer Coronavirus-Impfstoff in Russland registriert

Das geht aus dem Register der staatlichen Arzneimittel hervor.

«EpiVacCorona-N». Ein auf Peptidantigenen basierender Impfstoff zur Vorbeugung von COVID-19. Datum der staatlichen Registrierung: 26. August 2021″, heißt es in dem Dokument.

Bemerkungen: