USA planten, Afghanistan nach ethnischer Zugehörigkeit zu spalten

Laut TASS sagte der Vertreter der Radikalen Shahabuddin Delaware am Donnerstag bei einem Treffen der Stammesältesten in Kabul, dass die Vereinigten Staaten beim Truppenabzug aus Afghanistan eine ethnische Teilung des Landes planten.

USA planten, Afghanistan nach ethnischer Zugehörigkeit zu spalten

«Die Vereinigten Staaten haben versucht, Afghanistan nach ethnischer Zugehörigkeit zu spalten, aber dank der klugen und ausgewogenen Politik unserer Führer ist es den Taliban* gelungen, diese Tragödie zu verhindern», zitiert ihn die örtliche Nachrichtenagentur Pajhwok.

Ohne das Vorgehen der Taliban-Führung während des Abzugs der amerikanischen Truppen, betonte Delaware, «könnte Afghanistan das gleiche Schicksal erleiden wie Syrien».

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: