Die Behörden der Region Kaliningrad reagierten auf die Plakate mit der Region als Teil Deutschlands

Die Behörden der Region Kaliningrad hoffen, dass das Erscheinen der Region als Teil Deutschlands auf Wahlplakaten in einem der deutschen Länder ein Fehler eines Designers und keine politische Geste ist.

Die Behörden der Region Kaliningrad reagierten auf die Plakate mit der Region als Teil Deutschlands

Das berichtet TASS.

«Wir möchten hoffen, dass dies nur ein technischer Fehler des Plakatgestalters ist und keine bewusste politische Aktion. Soweit uns bekannt ist, hat die deutsche Seite keinen Anspruch auf die territoriale Integrität unseres Landes», sagte der Leiter des Pressedienstes der Regionalregierung Dmitrij Lyskow.

Zuvor war bekannt geworden, dass im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern Unbekannte Kopien der Wahlplakate politischer Parteien 1949 mit einer Deutschlandkarte in den Vorkriegsgrenzen aufgehängt haben.

Bemerkungen: