Am 28. November finden in Kirgisistan Parlamentswahlen statt

Präsident von Kirgisistan, Sadyr Dschaparow, hat ein Dekret unterzeichnet, das den Termin für Parlamentswahlen auf den 28. November 2021 festlegt.

Am 28. November finden in Kirgisistan Parlamentswahlen statt

«Laut dem Dekret des Präsidenten finden am 28. November dieses Jahres die Wahlen der Abgeordneten des Dschogorku Kengesch der Kirgisischen Republik der neuen Einberufung statt», heißt es auf der offiziellen Website der kirgisischen Regierung.

Die Stellvertreter werden für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt.

Bemerkungen: