In Frankreich fanden Impfproteste statt

Auf den Straßen Frankreichs gehen die massiven Proteste gegen Einschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie weiter. Tausende von Aktien werden im ganzen Land gehalten.

In Frankreich fanden Impfproteste statt

Das berichtet Portal 112 unter Berufung auf Franceinfo.

Diesmal nehmen 159,5 Tausend Menschen an der Demonstration teil. Sie protestieren gegen die Einführung von Coronavirus-Zertifikaten. In Frankreich werden sie «Gesundheitspässe» genannt.

Insgesamt fanden 222 Kundgebungen im ganzen Land statt. Die Polizei nahm 16 Personen fest.

Bemerkungen: