Taliban*-Kämpfer erschießen berühmten afghanischen Sänger

Die Taliban*, die in Afghanistan die Macht ergriffen hatten, ermordeten den populären Volkssänger und Musiker Fawad Andarabi, der offen die Widerstandskräfte unterstützte.

Taliban*-Kämpfer erschießen berühmten afghanischen Sänger

Das berichtet der lokale Fernsehsender Times Now.

Nach Angaben des Fernsehsenders kamen am Samstag, 28. August, Taliban*-Kämpfer zu Andarabi. Sie nahmen den Volkssänger aus dem Haus und erschossen ihn. Die Informationen über den Tod des Sängers wurden vom Sohn des Künstlers bestätigt.

Andarabi unterstützte in seinen Liedern die Widerstandskräfte und verurteilte das Vorgehen der Taliban*. Zudem wurde den Bewohnern Afghanistans nach den neuen Regeln der Taliban* geraten, das Hören von Musik zu verweigern, da dies in der islamischen Religion verboten ist.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: