Kabul: USA müssen auf potenzielle Bedrohungen vorbereitet sein

Um ihre Ziele zu erreichen, sind die Vereinigten Staaten bereit, zivile Opfer außer Acht zu lassen.

Kabul: USA müssen auf potenzielle Bedrohungen vorbereitet sein

Das berichtet TASS.

Pentagon-Sprecher John Kirby sagte bei einer regelmäßigen Pressekonferenz, dass das US-Verteidigungsministerium der Ansicht ist, dass sich US-Militärpersonal auf potenzielle neue Bedrohungen für den Flughafen Kabul vorbereiten muss.

«Wir gehen davon aus, dass wir auf zukünftige potenzielle Bedrohungen [in Kabul] vorbereitet sein müssen», sagte Kirby.

Bemerkungen: