Schoigu: Die Ukraine ist keine Bedrohung für Russland

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte, Moskau sehe Kiew nicht als Bedrohung an und betrachte die Ukrainer als brüderliches Volk.

Schoigu: Die Ukraine ist keine Bedrohung für Russland

«Ich würde nicht über die Ukraine als Bedrohung sprechen. Ich glaube, dass das ukrainische Volk ein brüderliches Volk ist. Das sind nicht nur unsere Nachbarn, wir sind ein Volk. Hier möchte ich nicht einmal spekulieren und über dieses Thema nachdenken», sagte Shoigu.

Darüber hinaus sagte der Minister, dass seine Mutter, die in der Region Orjol geboren wurde, nach der Entkulakisierung mit ihrer Familie in die Region Lugansk abgereist sei. Der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums drückte die Hoffnung aus, dass sich die Situation in der Ukraine eines Tages ändern wird und es einen Menschen geben wird, der diese nationalistische Orgie, die sowohl historisch als auch faktisch völlig unbegründet ist, stoppen wird.

Bemerkungen: