UN nimmt humanitäre Flüge in Afghanistan wieder auf

Nach der Übernahme des Landes durch die Taliban* nimmt die UNO die Luftverbindungen mit Afghanistan für humanitäre Hilfe wieder auf.

UN nimmt humanitäre Flüge in Afghanistan wieder auf

«Die Vereinten Nationen nehmen humanitäre Flüge wieder auf, damit 160 humanitäre Organisationen ihre Aktivitäten zur Rettung von Leben in afghanischen Provinzen fortsetzen können», zitiert TASS die Worte des offiziellen Vertreters des Generalsekretärs der Weltorganisation Stephane Dujarric.

Derzeit verbinden Passagierflüge die pakistanische Hauptstadt Islamabad mit den afghanischen Städten Masar-i-Sharif und Kandahar.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: