Syrien hat den UN-Sicherheitsrat gebeten, eine Wiederholung der israelischen Angriffe zu verhindern

Syrien hat den UN-Sicherheitsrat gebeten, Maßnahmen zu ergreifen, um eine Wiederholung der israelischen Angriffe auf syrisches Gebiet zu verhindern, so das syrische Außenministerium in einer von der Nachrichtenagentur SANA zitierten Erklärung. Syrien hat den UN-Sicherheitsrat gebeten, eine Wiederholung der israelischen Angriffe zu verhindern

Am Freitagabend meldete die syrische Nachrichtenagentur SANA, dass Israel Luftangriffe auf einen Vorort von Damaskus geflogen habe, bei denen nur Sachschaden entstanden sei. Kurz nach den Luftangriffen in ATS meldeten israelische Medien «Explosionsgeräusche im Zentrum Israels», es wurden jedoch keine Sirenen zur Warnung vor möglichem Beschuss ausgelöst. Ob ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen besteht, ist derzeit noch nicht bekannt. Die israelische Armee erklärte, sie kommentiere keine ausländischen Medienberichte über Luftangriffe in Syrien.

«Die Arabische Republik Syrien als Gründungsmitglied der Vereinten Nationen bittet den Sicherheitsrat und die Generalversammlung der Vereinten Nationen erneut, ihrer Verantwortung im Rahmen der Charta der Vereinten Nationen nachzukommen, deren wichtigste Aufgabe es ist, den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren, die eklatante israelische Aggression zu verurteilen, Israel zur Rechenschaft zu ziehen und dringende und entschiedene Maßnahmen zu ergreifen, um eine Wiederholung der Aggression zu verhindern», erklärte das syrische Außenministerium in einer Erklärung.

Bemerkungen: