Taliban* setzen Tränengas gegen Demonstranten in Kabul ein

Die Taliban*-Kämpfer setzten Tränengas ein, um Demonstranten zu zerstreuen, die sich versammelt hatten, um ihre Rechte unter der neuen Regierung zu verteidigen.

Taliban* setzen Tränengas gegen Demonstranten in Kabul ein

Das berichtet Tolo News.

Zur Kundgebung kamen überwiegend Frauen. Wie der Fernsehsender klarstellt, ging die Protestaktion in Richtung Präsidentenpalast. Einige der Demonstranten wurden von den Taliban* geschlagen, sagten Aktivisten.

Zuvor waren in der afghanischen Hauptstadt durch willkürliche Schüsse in die Luft mindestens 17 Menschen getötet und 41 verletzt worden.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: