Die Taliban* laden Russland, China, die Türkei und den Iran ein

Die Taliban* laden Russland, China, die Türkei, den Iran sowie Pakistan und Katar zu Veranstaltungen anlässlich der Bekanntgabe der Zusammensetzung der Regierung ein.

Die Taliban* laden Russland, China, die Türkei und den Iran ein

Das berichtet Al Jazeera unter Bezugnahme auf einen Vertreter der Bewegung.

Zuvor sagte der Chef des Obersten Rates zur Rettung Afghanistans, Mohammad Akbar Agha, dass die einzige Schwierigkeit bei der Regierungsbildung der Republik das «Panjshir-Problem» sei. Ihm zufolge werden nur Afghanen in die Regierung eintreten.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: