Sacharowa: Russland ist keine Partei der Minsker Abkommen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Marija Sacharowa, erinnerte daran, dass Russland keine Vertragspartei der Minsker Abkommen sei, und forderte die US-Botschaft in Moskau auf, dies ihren Kollegen in Kiew mitzuteilen.

Sacharowa: Russland ist keine Partei der Minsker Abkommen

Zuvor hatte die amerikanische Botschaft in der Ukraine Russland aufgefordert, «seine Verpflichtungen gemäß den Minsker Vereinbarungen vollständig zu erfüllen».

«Ich fordere die US-Botschaft in Russland auf, der US-Botschaft in der Ukraine mitzuteilen, dass Russland keine Vertragspartei der Minsker Abkommen ist. Gleichzeitig ist ein Maßnahmenpaket für die Seiten des innerukrainischen Konflikts obligatorisch: Kiew und Donezk und Lugansk», schrieb Sacharowa auf Telegram.

Die Diplomatin betonte, dass die Minsker Vereinbarungen keine Klauseln über die Verpflichtungen Russlands enthalten, jedoch die Konfliktparteien, die einerseits die Behörden der Ukraine und die Streitkräfte der Ukraine sind, sowie Vertreter bestimmter Gebiete von Donezk und Lugansk-Regionen, haben solche Verpflichtungen.

Bemerkungen: