Türkei wird Taliban-Regierung nicht vorschnell anerkennen

Türkischer Außenminister Tschawuschoglu: Ankara wird die Taliban*-Regierung nicht vorschnell anerkennen. Türkei wird Taliban-Regierung nicht vorschnell anerkennen

Die Türkei wird sich nicht beeilen, die Taliban-Regierung (die Bewegung gilt als terroristisch und ist in Russland verboten) in Afghanistan anzuerkennen, sie muss verschiedene politische Kräfte einbeziehen, sagte der türkische Außenminister Mewljut Tschawuschoglu.

«Wird die Türkei die Taliban* anerkennen? Wir sollten keine voreiligen Entscheidungen treffen. Wir brauchen eine Regierung, die in der Lage ist, die Krise zu bewältigen und zu verhindern, dass sie in einen Bürgerkrieg mündet. Dies erfordert eine integrative Regierung, an der alle politischen Kräfte und Bevölkerungsgruppen beteiligt sind, auch die Frauen. Und damit die ganze Welt die Taliban* anerkennt, müssen wir die Einrichtung einer solchen Regierung sicherstellen», sagte Tschawuschoglu im NTV.

«Unter den Mitgliedern der afghanischen Regierung, die der Welt präsentiert werden, sind nur Vertreter der Taliban*. Wir werden keine Regierung für sie bilden, aber wir werden unsere Gedanken direkt an die Taliban* weitergeben. Wir werden die Situation beobachten und entsprechend handeln, auch wenn wir in dieser Frage keine klare Position haben», fügte Tschawuschoglu hinzu.

* — Terroristische Organisation, die in Russland verboten ist.

loading...

Bemerkungen: