Angst vor ISIS* und al-Qaida*: Der letzte Jude verlässt Afghanistan

Der letzte Jude Afghanistans, Zebulon Simentov, verließ das von den Taliban* besetzte Land.

Angst vor ISIS* und al-Qaida*: Der letzte Jude verlässt Afghanistan

Das berichtet Kan.

Der jüdische Teppichhändler musste an diesem Wochenende unzählige Kontrollpunkte passieren, um ins Nachbarland einzureisen.

Der 62-jährige Jude hat sich trotz Drohungen lange geweigert, Afghanistan zu verlassen. Doch nach dem Abzug der amerikanischen Truppen aus dem Land nahm der Druck auf ihn zu.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: