Blinken sagt, er habe nichts von Ghanis Plänen gewusst, aus Afghanistan zu fliehen

US-Außenminister Anthony Blinken sagt, er habe am Tag vor seiner Flucht mit dem ehemaligen afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani gesprochen. Blinken sagt, er habe nichts von Ghanis Plänen gewusst, aus Afghanistan zu fliehen

«Wir haben mit ihm (Ghani) über die in Doha geleistete Arbeit und die Machtübergabe gesprochen, und für den Fall, dass diese nicht gelingt, ist er, wie er mir am Tag vor seiner Abreise sagte, bereit, bis zum Tod zu kämpfen. Weniger als 24 Stunden später verließ er Afghanistan», so Blinken gegenüber Tolo News.

Er wies darauf hin, dass die USA nichts von Ghanis Plänen wussten und seine Flucht aus dem Land nicht erleichtert haben.

Ghani hatte sich zuvor für eine von den Vereinten Nationen unterstützte Finanzuntersuchung ausgesprochen, um zu beweisen, dass er nicht «Millionen von Dollar des afghanischen Volkes» aus dem Land bringt.

Bemerkungen: