Ukrainische Kinder: «Wenn ich erwachsen wäre, hätte ich Putin getötet»

In ihrer Fernsehsendung «Abend mit Janina Sokolowa» lud die ukrainische Fernsehmoderatorin Janina Sokolova mehrere junge Bürger der Ukraine ein — ein Mädchen Darina und ihre Söhne Nikolaj und Miron.

Ukrainische Kinder: "Wenn ich erwachsen wäre, hätte ich Putin getötet"

Das berichtet EurAsia Daily.

Sokolowa stellte den Kindern in ihrer üblichen ungehobelten Art provokante Fragen zu den politischen Beziehungen zwischen Russland und der Ukraine. Als Darina auf die Frage: «Wer ist Putin?» antwortete: «Präsident Russlands», drängte Sokolowa das Mädchen zu einer anderen Antwort. Sie wollte hören, dass Wladimir Putin ein «Feind der Ukraine» sei.

«Wie kann die Ukraine deiner Meinung nach mit Putin fertig werden? Gibt es eine Art Schema?» fragte Sokolowa Darina. Das Mädchen antwortete nach kurzem Überlegen mit kindlicher Spontaneität: «Ich glaube, wir müssen warten, bis Putin stirbt.» Sokolowa lobte Darina für diese Antwort.

Miron nannte Putin «einen schrecklichen Präsidenten Russlands, der die Ukraine in die Luft jagen will, weil er es wahrscheinlich nicht mag, wenn in der Ukraine Ukrainisch gesprochen wird».

«Wenn ich erwachsen und superstark wäre, würde ich ihn töten», sagte Miron.

Die Mutter des Jungen schlug solche Antworten vor. Gleichzeitig erwiesen sich die Söhne von Sokolowa als völlige Ignoranten in der Geschichte der Ukraine, obwohl sie bereits in der Schule sind.

Bemerkungen: